Die Könige von Württemberg


Königreich Württemberg (1806 - 1918)

Friedrich I. Wilhelm I. Karl I. Wilhelm II.
1806-1816 1816-1864 1864-1891 1891-1918
*6.11.1754
Treptow, †30.10.1816
Stuttgart
*27.09.1781
Lüben, †25.06.1864
Stuttgart
*6.03.1823
Stuttgart, †6.10.1891
Stuttgart
*25.02.1848
Stuttgart, †2.10.1921
Bebenhausen


Könige und Königinnen aus der württembergischen Geschichte - Die vier Könige waren die Herrscher von Württemberg. Zu beachten ist, dass Württemberg bis in das Jahr 1806 Wirtemberg hieß. Bis 1495 war Wirtemberg eine Grafschaft, welche vom großen Napoleon zum Königreich erhoben wurde.

Der König ist die Bezeichnung für den höchsten monarchischen Würdenträger eines Landes - nach dem Kaiser. Oft war er neben den christlichen Oberhäuptern der mächtigster Mann in seinem Staat. Im späten Mittelalter sowie der Neuzeit war er in Europa in der Regel wichtigster Mann seines Landes. Der König war Executive, Legislative und Judikative in einer Person.

Darüber hinaus war er in manchen Staaten auch das geistig-christliche Oberhaupts. Aktuell dazu gibt es eine christliche Partnervermittlung - christliche Singles für Christen.